„Ich lebe – aber nicht mehr ich selbst“ - Galater 2,1-22